Recent

% | $
Quotes you view appear here for quick access.

GlaxoSmithKline plc Message Board

  • annickawaechter annickawaechter Oct 11, 2011 10:38 AM Flag

    GSK should take over or partner with NWBO

    They're in phase II and III with a vaccine against prostate and brain cancer. Looks very promissing:
    http://www.nwbio.com/clinical_dcvax_pipeline.php

    SortNewest  |  Oldest  |  Most Replied Expand all replies
    • http://www.fraunhofer.de/de/fraunhofer-forschungsthemen/gesundheit-ernaehrung-umwelt/Medikamentenentwicklung/personalisierte-immuntherapie.html

      Immuntherapie – Kampf dem Krebs mit eigenen Zellen"

      ".....
      Die Entwicklung eines neuen Medikaments erfordert viel Zeit und Aufwand, weshalb die Erfahrung und die Ausstattung des Instituts für die ausländischen Partnerfirmen ausgesprochen hilfreich ist. Im weiteren Verlauf der Kooperation soll das Fraunhofer-Institut dann auch das klinische Prüfpräparat herstellen. Ein Partner des Fraunhofer IZI, das amerikanische Biotechnologieunternehmen Northwest Biotherapeutics, forscht seit mehr als zehn Jahren an einer körpereigenen (autologen) Immuntherapie gegen eine gefährliche Form von Hirnkrebs, auch GBM (Glioblastoma multiforme braincancer) genannt. In den USA durchläuft das Medikament DCVax® derzeit schon eine klinische Studie der Phase 2, an der 240 Patienten teilnehmen. Mit Hilfe des Fraunhofer-Instituts soll dieser Medikamententyp bald auch für den europäischen Markt zugelassen werden. Dr. Gerno Schmiedeknecht ist zuversichtlich, dass diese komplexe, individuelle Therapie Erfolg haben könnte. Doch er weiß auch, dass für die Entwicklung personalisierter Produkte noch viel Arbeit und Forschung nötig ist: »Es steckt ein sehr aufwendiges Verfahren hinter dieser Therapie. Wir brauchen schließlich sowohl Teile des Tumors als auch noch weitere körpereigene Zellen und müssen diese reinigen, kultivieren und im Labor behandeln. All diese Vorgänge sind momentan nicht automatisierbar«.
      Tumorzellen zur Immunisierung

      Der Ansatz der Immuntherapie besteht darin, den Patienten eigene weiße Blutzellen, sogenannte Monozyten, das Ausgangsmaterial für Dendritische Zellen, zu entnehmen und diese im Labor mit Bruchstücken der entfernten Tumorzellen in Berührung zu bringen. Die Dendritischen Zellen vereinnahmen diese körperfremden Proteine und präsentieren Teile davon auf ihrer Oberfläche. Wie bei einer Grippeimpfung wird dem Immunsystem so beigebracht, welche Zellen es angreifen muss. Zurück im Körper sind die gewonnenen Dendritischen Zellen dann sofort in der Lage, T- und B-Lymphozyten sowie Killerzellen zu aktivieren und auf die Tumorzellen zu lenken So werden sie zu Befehlshabern des körpereigenen Verteidigungsapparates und veranlassen die verschiedensten Teile des Immunsystems, gegen genau die Krebszellen vorzugehen, deren Oberflächenstrukturen durch die Dendritischen Zellen präsentiert werden. Da diese Abwehrreaktion auf natürlichen körpereigenen Vorgängen beruht, zieht sie kaum Nebenwirkungen nach sich und ist so weit besser verträglich als eine Chemotherapie oder ein operativer Eingriff, sie ist aber kein Ersatz für diese Art der Behandlung. »DCVax® Brain ist nur eine zusätzliche Therapieform; eine Immunisierung neben der Standardtherapie«, erklärt Gerno Schmiedeknecht. »Fast alle Betroffenen kriegen einen Rückfall und dieses Wiederauftreten des Tumors wollen wir verhindern und ein längeres Überleben sichern.»

      Bis zur Marktreife einer solchen autologen Immuntherapie wird aber noch einige Zeit vergehen. Die Therapie ist jetzt nach mehr als einem Jahrzehnt in der letzten Entwicklungsphase. Eine große, 240 Patienten umfassende, klinische Studie wird derzeit in den USA durchgeführt, in Deutschland ist eine Studie mit etwa 90 Patienten für das nächste Frühjahr geplant.

      • 1 Reply to annickawaechter
      • Die ersten Studienergebnisse aus zwei vorhergehenden klinischen Studien in den USA der Phase I/II sind vielversprechend: Bei einer herkömmlichen Behandlung (Operation, in Verbindung mit Bestrahlung und Chemotherapie) trat der Tumor im Durchschnitt nach nicht einmal sieben Monaten erneut auf, während sich diese Zeitspanne bei Patienten, die mit DCVax® behandelt wurden, im Durchschnitt auf zwei Jahre erhöhte. Bei Patienten, die mit DCVax® behandelt wurden, erhöhte sich die durchschnittliche Überlebensdauer fast auf das Dreifache, nämlich von 14,6 Monate auf drei Jahre, im Vergleich zu Patienten, die eine herkömmliche Therapie erhielten. Zudem ist zu erwähnen, dass bei keinem Patienten schädliche Nebenwirkungen durch die Immuntherapie festgestellt werden konnten.

        Wenn sowohl die große klinische Studie, die zurzeit in den USA läuft, als auch die Studie, die in Deutschland im Frühjahr 2012 geplant ist, ähnliche Ergebnisse liefern wie die Vorgängerstudie, will das amerikanische Unternehmen Northwest Biotherapeutics eine beschleunigte Zulassung bewirken, damit die Therapie schnell für viele Patienten zugänglich wird."

    • "The Company’s lead product candidate is DCVax®-L which targets Glioblastoma Multiforme (‘‘GBM’’), the most lethal form of brain cancer. DCVax®-L has entered a Phase II FDA-allowed clinical trial, which is designed and powered as a PIVOTAL TRIAL (i.e. a trial from which a company may go directly to product approval). Following this trial, the Company anticipates filing a biologic license application (or ‘‘BLA’’) with the FDA for DCVax®-L. DCVax®-Prostate, which targets hormone independent (i.e. late stage) prostate cancer, has also been cleared by the FDA to commence a Phase III clinical trial, which is also designed and powered as a pivotal trial."


      http://www.nwbio.com/

      --> brain cancer trial: more than 15 clinical trial sites = extraordinary = possible FDA product clearance in 2012
      --> if statistically proved to be better than dendreon's provenge, then ...

    • "Northwest Biotherapeutics (OTCBB: NWBO) is a development stage biotechnology company focused on discovering, developing and commercializing immunotherapy products that generate and enhance immune system responses to treat cancer. NWBO’s DCVax® is a personalized and highly economical cancer vaccine developed from a patient’s own immune cells, using biomarkers from the patient’s own brain tumor cells. DCVax® has shown stunning and consistent positive results in clinical trials over the past eight years by greatly delaying the time to disease progression (ie, tumor recurrence), and substantially extending the survival time for patients. Patients who have received DCVax® in clinical trials to date have shown unprecedented survival, and negligible side effects. Personalized immune cell therapies such as NWBO’s DCVax® hold real hope and increasingly demonstrated promise for patients. For more information please visit www.NWBio.com."

      http://braintumorsideeffects.com/northwest-biotherapeutics-inc-nwbo-presents-gbm-brain-cancer-survival-story-of-mark-pace/23/

    • AGEN would be better.

      AGEN provides the adjuvant for Mosquirix, has a Herpes therapeutic vaccine in the works, has a Glioma therapeutic vaccine completing PII,
      has a Renal Cell Cancer therapeutic vaccine already approved in Russia.

      Buy us out !!!
      We're cheap !!

 
GSK
43.59+0.97(+2.28%)Jul 30 4:01 PMEDT